Bahnhofparking Winterthur

Win-Win-Effekt - Von der Nummernschilderkennung profitieren Parkhaus-Betreiber und Parkierende

Das 1987 erstellte Parkhaus über dem Hauptbahnhof Winterthur ist das ganze Jahr über rund um die Uhr geöffnet und zählt rund 450 Parkplätze. Davon wird im Schnitt rund ein Drittel von Mietern belegt. Hinzukommen 13 fixe Mobility-Parkplätze. Für die verbleibenden rund 300 Parkplätze wird zusätzlich zum normalen Tarif auch ein vergünstigter P+R-Tarif für Parkierende mit einem gültigen Bahnticket angewandt welches am Bahnschalter oder im Parkhaus umcodiert werden kann. Die beim Bahnhof-Parkhaus im Einsatz stehende monocard 4 Konfiguration setzt sich zusammen aus 4 Bezahlkassen sowie je 2 Ein- und Ausfahr-Stationen.

Was die Nummernschilderkennung für Vorteile bringt

Die im Einsatz stehende "Licence Plate Recognition (LPR)" Lösung seitens von Ballmoos AG unterstützt dabei die Verantwortlichen bei der Bewirtschaftung ihres Parkraums. Rolf Zorn, Betriebsleiter bei der Bahnhof-Parkhaus AG, schildert die Beweggründe für die Beschaffung:

Wir wollen den Kunden unseres Parkings den bestmöglichen Service bieten. Unsere Mieter beispielsweise mussten früher bei den Ein- sowie Ausfahrten jedes Mal das Fenster herunterlassen und den Badge an den Leser halten. Dank der automatischen Nummernschilderkennung ist dies nicht mehr nötig, was von den Mietern sehr geschätzt wird."

Mittlerweile erfasst das Winterthurer Bahnhof-Parkhaus die Kennzeichen seiner Benutzer seit rund einem Jahr. Rolf Zorn zieht eine positive Zwischenbilanz: "Die Licence Plate Recognition Lösung seitens von Ballmoos AG erfüllt unsere Erwartungen, wir sind sehr zufrieden. Die Nummernschilderkennung ermöglicht uns, die betrieblichen Abläufe in unserem Parking effizienter zu gestalten. Das wird auch von unseren Parkhauskunden goutiert bislang haben wir nur positive Rückmeldunen erhalten."

Besonderheiten

Testimonial

Seit der Umstellung auf Monocard 4, Mitte 2014 läuft unsere Anlage sehr zuverlässig.
Die zusätzlichen Bedürfnisse wie Nummernschilderkennung, Nachfahr-Alarm und elektronische Höhenkontrolle wurden durch die Mitarbeiter der Firma von Ballmoos nach unseren Wünschen umgesetzt.

Rolf Zorn, Betriebsleiter Bahnhofparking Winterthur