Tiefgarge Bahnhofplatz Luzern

Parkieren leichtgemacht

Die Tiefgarage Bahnhofplatz AG wurde im Jahre 1970 gegründet, eröffnete im Jahre 1972 unter dem Luzerner Bahnhofplatz das Bahnhofparking P1+2  und ist seither eine professionelle Parkhausbetreibergesellschaft mit über 45jähriger Erfahrung.

Durchdacht bis ins Detail – the customer journey
Benutzer des Bahnhofparkings in Luzern brauchen bei ihrem Stadtbesuch oder ihrem langersehnten Konzertbesuch nichts dem Zufall zu überlassen – besonders nicht beim Parkieren. Über die interaktive Website können sie im Voraus ihre Parkkosten berechnen. Über den Webshop (www.parking-luzern.ch) können Parkierende eine Luzerner Parkkarte (Prepaid) erwerben und nach Bedarf auch Parkplätze im P2 reservieren (gegen eine Extra-Gebühr von CHF 25.00). XXL-Parkplätze stehen genauso zur Verfügung wie
4 Elektroladestationen im P1. Mit einer Parkplatz-Reservation lässt sich der Besuch in der Stadt viel gelassener angehen. Auch ohne Vorauszahlung ist für ein unkompliziertes und zeitsparendes Bezahlen des Parking-Tickets gesorgt. Mehrere Bezahlkassen, zwei davon cashless, sorgen für eine effiziente Abwicklung der Ticketentwertung. Zusätzlich kann mit einer Vielzahl von bargeldlosen Debit- und Kreditkarten bezahlt werden. Zu den attraktivsten bargeldlosen Zahlungsmedien zählen sicherlich Apple Pay, Samsung Pay und TWINT, die genauso akzeptiert werden wie die Vorauszahlung an der Bezahlkasse. So kann der Konzertbesucher bereits bei der Ankunft sein Ticket im Voraus bezahlen, ohne nach Konzertschluss an der Kasse anzustehen.  

Luzern legt vor – Cashless Kasse
Die Betreiber der Tiefgarage Bahnhofplatz AG haben die Zeichen der Zeit erkannt und im Kassenfoyer P1 mit zwei Cashless bestückt. Zusätzlich ist eine Cashless Kasse im P2 installiert worden. Auch das bargeldlose Bezahlen mit Apple Pay, Samsung Pay und TWINT ist via RFID-Leser (contacless ohne Pin) möglich. Customer Convenience heisst hier die Devise, bei welcher der Kunde im Zentrum aller Überlegungen steht.

Vorteile nicht nur für den Kunden
Der Trend zum bargeldlosen Bezahlen ist ungebrochen. Bereits 30% der Zahlungen werden bargeldlos abgewickelt. Dieser Trend bietet auch Vorteile und Chancen für den Parkhausbetreiber, denn er reduziert das Cash-Handling genauso wie das Einbruchsrisiko. Insgesamt gestaltet sich der Bezahlprozess durch kontaktloses Bezahlen flüssiger, dazu kommen geringere Investitions- und Unterhaltskosten. Eine zeitgemässe Lösung und ein voller Erfolg - sowohl für den Kunden und als auch den Parkhausbetreiber.